Staplerschulung

 

Ausbildung zum Fahrer von Flurförderzeugen

 

Hinter dieser sperrigen Bezeichnung verbirgt sich der so genannte „Staplerschein“.

Er ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Mitarbeiter im Unternehmen Flurförderzeuge (z.B. Gabelstapler) steuern dürfen.

Die Ausbildung erfolgt
nach den berufsgenossenschaftlichen Vorgaben BGV D27 sowie BGG 925. Unsere Ausbilder sind von der Berufsgenossenschaft anerkannt und berechtigt die entsprechenden Dokumente auszustellen.


Um den Aufwand für Ihr Unternehmen so gering wie möglich zu halten, führen wir die Schulungen direkt vor Ort durch. Dadurch werden der Praxisbezug und die Berücksichtigung unternehmens-spezifischer Gegebenheiten optimal gewährleistet.


Kunden die uns mit dem Bereich Arbeitssicherheit beauftragt haben erhalten die Ausbildung kostenfrei. Auch die, von der Berufsgenossenschaft empfohlene Vorsorgeuntersuchung G25 („Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten“) kann durch uns vor Ort durchgeführt werden.

 

Ihre Vorteile im Überblick:


  1. Ausbildung vor Ort

  2. flexible Termine (auch Abends und am Wochenende)

  3. hoher Praxisbezug

  4. langjährige Erfahrung unserer Ausbilder

  5. Vorsorgeuntersuchung G25 möglich

  6. für unsere Kunden kostenfrei